Dienstag, 16. September 2014

Schauspiel: Klassenzimmerstück geht auf Tour

Peer Oscar Musinowski
Ab sofort geht beim Schauspiel Dortmund das neue Klassenzimmerstück auf Tour – diesmal zum Thema Cybermobbing:

Victoria ist neu in der Klasse und gerade heraus, aufgeschlossen, manchmal ein wenig schroff. In der neuen Klasse wird sie erst geschnitten, dann sogar gemobbt. Auf einer Party, zu der sie explizit ausgeladen war, verschwindet ihr Handy, kurz darauf tauchen Fotos daraus auf facebook wieder auf – mit dabei: Kommentare und entblößende clips von Victoria. Wer aus ihrer Klasse nutzt die virtuelle Anonymität falscher Profile auf facebook und Instagram? Kann sie sich gegen Häme, Gerüchte und Lügen wehren, die mehr und mehr Einfluss auf ihr Handeln gewinnen? Will Viktorias Familie die Wahrheit wissen? Als Viktoria keinen Ausweg mehr weiß, beginnt ihr Bruder ihre Geschichte zu erzählen…


Das mobile Klassenzimmerstück eignet sich für Jugendliche ab Klasse 8 – Info und Buchungen unter junges-schauspiel@theaterdo.de. Die Premiere findet am 18. September 2014 um 10 Uhr in der Droste-Hülshoff-Realschule statt.

Regie: Sarah Jasinszczak
Mit: Peer Oscar Musinowski

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen