Samstag, 6. September 2014

Schauspiel Dortmund erneut für den FAUST nominiert

Szene aus "Das goldene Zeitalter"
Nach der Nominierung im vergangenen Jahr ist das Schauspiel Dortmund erneut beim renommierten Theaterpreis „Der Faust“ vertreten. Pia Maria Mackert ist in der Kategorie „Bühne/Kostüm“ für „Das goldene Zeitalter – 100 Wege dem Schicksal die Show zu stehlen“ nominiert. Die Inszenierung von Kay Voges wurde von Presse und Publikum gefeiert und ist ab Februar 2015 in einer Neuversion am Schauspiel Dortmund wieder zu sehen. Im vergangenen Jahr war Schauspielintendant Kay Voges für die beste Regie bei „Das Fest“ nominiert. DER FAUST wird seit 2006 als nationaler Theaterpreis verliehen. Veranstalter sind der Deutsche Bühnenverein, die Bundesländer, die Kulturstiftung der Länder und die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste. Die Preisverleihung findet am 8. November 2014 in der Hamburgischen Staatsoper statt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen