Sonntag, 21. September 2014

Filmmusik für Fatih Akin: Alex Hacke

The Ministry of Wolves
Alexander Hacke hat die Filmmusik zu Fatih Akins neuestem Kinofilm „The Cut“ geschrieben, der im September auf den Filmfestspielen in Venedig seine Weltpremiere feierte. In den Kinos ist der Streifen ab 16. Oktober zu sehen. Alexander Hacke („Einstürzende Neubauten“) bringt außerdem mit der Band „The Ministry of Wolves“, zu der neben ihm Paul Wallfisch, Mick Harvey und Danielle de Picciotto gehören, ein neues Album heraus: „Happily Ever After“. Auf der Bühne ist Hacke mit „The Ministry of Wolves“ live zu erleben im Märchenmassaker „Republik der Wölfe“, das letztmalig am Freitag, 3. Oktober, (18 Uhr), Samstag, 4. Oktober (19.30 Uhr) und Sonntag, 5. Oktober (18 Uhr) am Schauspiel Dortmund und am Samstag, 11. Oktober an der Volksbühne Berlin gezeigt wird. Karten für die Vorstellung in Dortmund (12,- bis 33,- Euro) gibt es an der Tageskasse im Opernhaus, unter 0231/50-27222 oder www.theaterdo.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen