Samstag, 23. August 2014

Schauspiel: „Republik der Wölfe“ in Dortmund und Berlin

„Republik der Wölfe“, das musikalische Highlight im Schauspiel Dortmund, war nicht nur in Dortmund sehr erfolgreich, sondern hat auch überregionales Interesse geweckt. Die bildstarke Inszenierung von Claudia Bauer, die in der vergangenen Spielzeit den Dortmunder Publikumspreis für die beste Produktion erhielt, ist als Gastspiel an die Berliner Volksbühne eingeladen und wird dort am Samstag, 11. Oktober, zu sehen sein. Auch in Dortmund steht das Märchenmassaker nach den Brüdern Grimm und Anne Sexton mit viel Musik von Paul Wallfisch, Mick Harvey, Alexander Hacke und Danielle de Picciotto wegen des großen Erfolges noch einmal auf dem Spielplan: am Freitag, 3. Oktober (18 Uhr), Samstag, 4. Oktober (19.30 Uhr) und Sonntag, 5. Oktober (18 Uhr) im Schauspielhaus Dortmund. Das ist die letzte Chance, das Stück in Dortmund zu sehen. Karten von 12,- bis 33,- Euro gibt es an der Tageskasse im Opernhaus, unter 0231/50-27222 oder www.theaterdo.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen