Montag, 19. Mai 2014

Offene Ateliers Dortmund am 24. und 25. Mai

Zu den Offenen Ateliers Dortmund schreiben die Veranstalter:

Nach zwei Jahren können wir, wie geplant, die Fortsetzung der stadtweiten Kultur­veranstaltung »Offene Ateliers Dortmund« anbieten. Am Wochenende 24. Mai und 25. Mai 2014 erhalten Sie – erneut unter der Einbindung Dortmunder Galerien – einen einzigartigen Einblick in die breite und stetig wachsende Basis der Bildenden Kunst in Dortmund.


Das 16-seitige Magazin, welches ab Mai zur Verfügung steht, und diese Internetseiten bieten Ihnen die Möglichkeit, sich aus einer Vielfalt von 100 Standorten im Dortmunder Stadtgebiet mit über 145 künstlerischen Positionen die Favoriten für Ihre Atelier- bzw. Galeriebe­suche zusammenzustellen.

Grundsäulen der Kulturveranstaltung
Die ersten positiven Erfahrungen wurden schon 1992 im Rahmen der Veranstaltung „offene türen“ mit circa 70 Teilnehmern/innen gemacht. 

Die vielen stadtteilbezogenen Aktivitäten wie zum Beispiel das KulturQuartier Hörde/SEHFEST, die ARTgenossen, die NEUE KOLONIE WEST und OffeneNordstadtAteliers sowie das Engagement privatwirtschaftlicher Unternehmen wie der Versicherung BIG-direkt (BIG gallery) haben den Nährboden für die diesjährige stadtweite Form, die erstmals 2012 mit guter Resonanz stattfand, gelegt.
In Ergänzung zur erfolgreichen Dortmunder DEW21-Museumsnacht werden die Offenen Ateliers Dortmund 2014 den Fokus auf die künstlerische Basis in der Stadt Dortmund legen.
Interessante Einblicke in die Galerien und Ateliers, ausführliche und persönliche Gespräche mit den Kunstschaffenden, das Flair des Ungewöhnlichen – dieses sind nur einige Aspekte, die die Offenen Ateliers in Dortmund und auch in anderen Städten wie Düsseldorf und Essen so erfolgreich machen.

Führungen
Gerne nutzen Sie auch die fach- und ortskundigen Angebote für die Führungen, die neben den Ateliers und Galerien auch die Kunst im öffentlichen Raum berücksichtigen.

Danksagung
Wir freuen uns, neben dem Kulturbüro der Stadt Dortmund in der Kanzlei audalis zuverlässige Unterstützer der Kulturveranstaltung gefunden zu haben. Wir möchten uns bei den Förderern, Sponsoren und allen weiteren Partnern sowie bei den Teilnehmern/innen, den hiesigen Künstlerverbänden/-vereinigungen für ihr Engagement bedanken und hoffen Ihnen einen guten Einstieg in die Dortmunder Kunstszene geben zu können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen